Mitgestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier

Das Future Mobility Center wirkt aktiv an der Gestaltung des Strukturwandels im Rheinischen Revier mit. In einer kürzlich gegründeten Arbeitsgruppe wird ein Gesamtkonzept für die Mobilität der Zukunft im ländlichen Raum erarbeitet. In den nächsten Jahren sollen die Mobilitätskonzepte im Future Mobility Park in Aldenhoven erforscht und in Modellprojekten in der Region umgesetzt werden. Zudem arbeitet das Future Mobility Center aktiv in den Revierknoten „Mobilität und Infrastruktur“ sowie „Innovation und Bildung“, die von der Zukunftsagentur Rheinisches Revier koordiniert werden, an der Entwicklung von Leitbildern und Handlungskonzepten für den Strukturwandel mit.

Das von Professor Eckstein entwickelte Raumbild verdeutlicht die Zusammenhänge und das das Zusammenspiel im Revier und darüber hinaus. Insbesondere bezieht es alle relevanten Verkehrsträger mit ein. Nach diesem Vorbild entstehen ähnliche Raumbilder für die weiteren Sektoren und Themenfelder wie beispielsweise Energie.